Hallenbetrieb

All posts tagged Hallenbetrieb

poster.png

ELBROYAL 2017 – Funcup – TERMINÄNDERUNG wegen Umbau

ACHTUNG TERMINÄNDERUNG bedingt durch unsere Umbaumaßnahmen!

Qualizeitraum neu: 15.09. – 17.11.2017 (Anmeldezeitraum = letzter Qualitag)

Finale neu: 02.12.2017

Anzahl Finalteilnehmer/innen neu: 16 pro Geschlecht = BÄM!

mehr
Christian ErenyiELBROYAL 2017 – Funcup – TERMINÄNDERUNG wegen Umbau
poster.png

ELBROYAL 2017 – Funcup – TERMINÄNDERUNG wegen Umbau

Unser Funcup – die ELBROYAL 2017 – ist in wenigen Wochen wieder am Qualistart! Vom (ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!!!) 15.09. – 17.11.2017 dürfen 100 Kletterrouten und 60 Boulder gepunktet/getopt werden. Die stärksten 16 Damen und 16 Herren ziehen ins Finale am Sa. 02.12.2017 ein.

Anmelden könnt ihr Euch ab 10.09.2017 direkt bei uns an der Kasse (ihr könnt während des Qualizeitraumes jederzeit einsteigen …) und natürlich winkt Euch dann wieder unser grandioses Starterkit mit vielen tollen Überraschungen und natürlich unserem Wettkampfshirt.

The greatest Tombola on earth für alle Qualiteilnehmer/-innen findet am Finaltag selbstverständlich auch wieder statt und wir haben wieder Preise satt 😍.

Wir freuen uns auf eine tolle Zeit mit Euch und danken den vielen Partnern und Sponsoren für ihre Unterstützung!

Die Wettkampfausschreibung findet ihr HIER.

Der Norden rockt!

Ocùn Germany Petzl Greenpeace Energy EDELRID klettern Magazin – hot rocks, cold ice, big walls Red Chili Climbing La Sportiva Elkline Park Sport Insel Gloryfy unbreakable Evolution Sport Hamburg Velo 54 Globetrotter Ausrüstung JUMP House Hamburg-Stellingen Woodie Hamburg Squadra Climbing Holds Voltomic Panico Alpinverlag Monster Energy Cheeta climbercontest.de

mehr
Christian ErenyiELBROYAL 2017 – Funcup – TERMINÄNDERUNG wegen Umbau
20161020-_MG_6720.jpg

UMSCHRAUBSESSION!!!

Unser Vorstiegsüberhang ist wieder dran, daher ist dieser Bereich von Mo. 21.08. bis Do. 24.08.2017 gesperrt.

Die Routenfreigabe ist am Fr. 25.08.2017 … kommt zahlreich und testet was das Zeug hält!

Routenzauberer sind diesmal Daniel Stergar, Thomas Dürmeier, Jogi Rieck und Christian Erenyi.

Euch erwarten neue Griffsets, eine tolle Volumen-Aktion sponsered by Petzl (Details folgen noch) und natürlich jede Menge neuer Routen … Apropos, wenn ihr Wünsche oder Anregungen den Routenbau betreffend habt, dann gerne her mit Eurem Input!

P.S. Krass, nur wenige Tage später besucht uns übrigens Mr. Stuart Hardy … seines Zeichens einer der Chief-Routenmacher von den DAV-Verbundshallen in München. Stuart wird einige Tage bei uns gastieren und sich um viele neue Quali-Kletterrouten kümmern … welche Quali?????

mehr
Christian ErenyiUMSCHRAUBSESSION!!!
BlocnGrill.jpg

Bloc N Grill-Revival

YES … der Sommer ist da – zumindest kalendarisch 😉 – und weil es so schön war und so viele von Euch aufgeschrien haben, werden wir die „Bloc N Grill“-Session wieder ins Leben rufen.

Diese Woche Fr. 30.06.2017 gehts ab 19:00 los und im ersten Gang servieren wir Euch jede Menge fresher Boulder im Dach und in der 45er. Ab 20:00 schmeißen wir dann unseren Grill an und alle jene die sich an der Kasse für nur 10 € ein BnG-Ticket gesichert haben, dürfen sich über eine Grill-Flatrate, ein gratis Getränk sowie über die Tombola um 22:00 freuen.

Kommt zahlreich, genießt die Boulder und den Abend und feiert mit uns das Bloc N Grill-Revival!

Der Norden rockt!

mehr
Christian ErenyiBloc N Grill-Revival

Kletterunfall mit Bodensturz

Am 11.05.2017 kam es bei uns zu einem Kletterunfall mit Bodensturz aus einer Höhe von ca. 10 – 12 Metern. Die Seilschaft kletterte im Toprope. Beim Ausprobieren einer Kletterpassage und dem damit verbundenen Handling des Sicherungsgerätes (Tube) passierte der Unfall. Allem Anschein nach resultiert der Bodensturz aus einer Fehlbedienung des Sicherungsgerätes. Der/Die Sicherer/in versuchte das Seil noch mit der linken Hand festzuhalten, wobei er/sie sich leichte bis mittlere Verbrennungen an der Hand zuzog. Der/Die Kletterer/in stürzte nahezu ungebremst auf den Hallenboden. Durch den Bodensturz wurde der/die Kletterer/in an Wirbelsäule, Sprunggelenk und Brustkorb verletzt und musste stationär ins Krankenhaus gebracht werden. Nach derzeitigen Informationen wird er/sie aber aller Voraussicht nach keine Folgeschäden aus dem Unfall davontragen. Wir wünschen dem/der Verunfallten schnelle und gute Besserung und sind froh, dass wir als eine der ersten Kletterhallen Deutschlands auf unseren Fallschutzboden gesetzt haben.

Wir weisen explizit an dieser Stelle auf folgenden Auszug aus unseren Kletterregeln hin:

„… Klettern ist immer mit einem Sturz und Verletzungsrisiko verbunden und erfordert deshalb ein hohes Maß an Umsicht und Eigenverantwortung. Im Eigeninteresse der Nutzer ist das persönliche Fachwissen immer auf dem aktuellsten Stand zu halten.“

Kletterhallenverband Klever e.V. und der deutsche Alpenverein sind sich seit mehreren Jahren einig, dass der Tube im Kletterhallensport nichts mehr zu suchen hat. Der Markt bietet eine Vielzahl an alternativen Sicherungsgeräten. Sogennante Autotubes und/oder Halbautomaten belohnen den Nutzer mit einem Plus an Komfort und Sicherheit, vorausgesetzt natürlich, dass der korrekte Umgang in einem Kurs gelernt wurde. Ein tollen Beitrag seitens des DAV findet ihr HIER.

Wir bieten seit langer Zeit unsere kostenfreien Refresh-Kurse an. Jeden Donnerstag von 19:00 – 20:00 könnt ihr ohne Voranmeldung kommen und Euch im Umgang mit Eurem Sicherungsgerät der Wahl schulen lassen! Mehr Infos findet ihr HIER.

Angesichts dieses Vorfalls, möchten wir Euch ALLE – egal ob Einsteiger oder Fortgeschrittene – noch einmal dringend darauf hinweisen, dass ihr das Leben Eures Partners in der Hand habt! Seid beim Sichern stets aufmerksam und konzentriert.

Sicher Sichern lernt man nur und ausschließlich in Kursen – egal ob bei uns in der Nordwandhalle oder bei unseren Kollegen vom DAV … lasst Euch ausbilden!

mehr
Christian ErenyiKletterunfall mit Bodensturz